Mobilfunk-Monitoring: Kartendarstellung

Die interaktive Karte stellt die von den Mobilfunknetzbetreibern übermittelten Informationen über die Mobilfunk-Netzabdeckung dar. Abgebildet ist die anbieterscharfe Flächenabdeckung mit den Mobilfunk-Standards 2G, 3G und 4G im Außenbereich.

Ziel des Monitorings ist, die tatsächliche Versorgungssituation mit Mobilfunk vor Ort aus Sicht der Verbraucher*innen darzustellen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Fragen und Antworten.

Letzte Datenaktualisierung: April 2021

Legende Netztechnologie
2G
3G
4G

Die Monitoring-Karte soll Transparenz über die tatsächliche Flächenversorgung mit Mobilfunk schaffen. Hinweise von Verbraucher*innen helfen der Bundesnetzagentur, die Angaben der Netzbetreiber zu überprüfen. Damit werden die Daten validiert und die Karte mit der Realität abgeglichen. Bitte nutzen Sie deshalb auch die Funkloch-App, um Funklöcher zu melden oder das Kontaktformular, um Unstimmigkeiten bei der Kartendarstellung mitzuteilen.